Bestimmungsmethoden

Die ICP-MS kann für die Bestimmung von Metallen und Halbmetallen im Spuren- und Ultraspurenbereich in wässrigen Lösungen oder nach Kopplung mit einem Laser-Ablationssystem auch für die direkte Feststoffanalytik eingesetzt werden. mehr

Die ICP-OES kann für die Bestimmung von Metallen und Halbmetallen im Haupt-, Neben- und oberen Spurenelementbereich in wässrigen Lösungen eingesetzt werden. mehr

Mittels Ionenchromatographie können Anionen in Wasserproben vom Haupt- bis in den Spurenelementbereich bestimmt werden. mehr

Mittels Flammen-AAS können ausgewählte Metalle und Halbmetalle im Haupt- und Nebenelementkonzentrationsbereich in wässrigen Lösungen analysiert werden. mehr

Mittels Photometrie können NH4+, NO2-, NO3-, PO43-, SO42-, Fe GESAMT, Fe 2+ in Wasserproben bestimmt werden. mehr

Mittels Titration lassen sich HCO3- und CO32- in Wasser, sowie die Wasserhärte bestimmen. mehr

Schnelleinstieg

Labor-Mitarbeiter
Verantwortlichkeiten der Mitarbeiter
Nutzungsordnung Labor
Informationen zu allen Laboren und einzelnen Geräten
Kostenkalkulationen
Preise für Verbrauchsmaterialien zu Probenvorbereitung und Bestimmungsmethoden

Kontakt Labor

Dr. Dirk Merten
E-Mail: dirk.merten@uni-jena.de