Titration

Mittels Titration lassen sich HCO3- und CO32- in Wasser, sowie die Wasserhärte bestimmen.

Ausstattung

Probenvorbereitung

Ausstattung

  • Titriergerät Titrino 716 DM (Firma Metrohm) für die Bestimmung von HCO3- und CO32- in Wasser
  • Digitalbürette Solarus (Fa. Hirschmann) für die Bestimmung der Wasserhärte

Probenvorbereitung

Es wird ein Probenvolumen von 100 ml Wasser für die Bestimmung von HCO3- und CO32- benötigt (geringere Probenvolumina sind nur in Einzelfällen nach vorheriger Absprache mit Dirk Merten möglich). Für die Bestimmung der Wasserhärte werden maximal 100 ml Wasser (abhängig von der Herkunft des Wassers) benötigt.

Die Proben müssen nicht filtriert sein und es darf keine Ansäuerung der Proben erfolgen.

Kontakt

Dirk Merten (Laborleitung)

Telefon: 03641 / 948616
E-Mail: dirk.merten@uni-jena.de

Ines Kamp

Telefon: 03641 / 948649, 03641 / 948653
E-Mail: ines.kamp@uni-jena.de