Probenvorbereitung

Mittels Elutionsversuchen lässt sich das maximale Freisetzungspotential von Metallen aus Böden und Sedimenten bestimmen.  mehr

Mithilfe der sequentiellen Extraktion der Extraktion können Schwermetalle in mäßig karbonathaltigen Böden nach ihrer Mobilität, sowie nach ihrer Bindungsform differenziert werden. mehr

Mittels mikrowellenassistiertem Druckaufschluss kann der Aufschluss von biologischem Material (Pflanzen, Mikroorganismen), sowie der Königswasseraufschluss von geowissenschaftlichen Materialien erfolgen. mehr

Mit dem System kann der vollständige Aufschluss von geowissenschaftlichen Proben mittels HF / HClO4 erreicht werden. mehr

Schnelleinstieg

Labor-Mitarbeiter
Verantwortlichkeiten der Mitarbeiter
Nutzungsordnung Labor
Informationen zu allen Laboren und einzelnen Geräten
Kostenkalkulationen
Preise für Verbrauchsmaterialien zu Probenvorbereitung und Bestimmungsmethoden

Kontakt Labor

Dr. Dirk Merten
E-Mail: dirk.merten@uni-jena.de